Kraftplätze. Mußestunden. Eindruckschinder

Ende. Beeindruckend.

Man ist vielleicht irgendwo losgefahren. Auf einer Tour durch das Salzkammergut. Hat am Attersee die schicken Boote bestaunt. In St.Wolfgang das weiße Rössl. Bad Ischl hat den Kaiser, Bad Goisern tolle Kunsthandwerker und Hallstatt eine beeindruckende archäologische Vielfalt.


Und dann schlängelt sich eine Straße durch Felsmassive immer weiter nach oben in den Himmel und an deren Ende erreicht der Reisende sein Ziel. 

Gosau.

Gosau?

Das schönste Ende der Welt.

Kraftplatz. Energietankstelle. Pure Lebensfreude.


Zeit. Stille. Spüren.

Schon mal einen Baum umarmt?

Nein? Ist peinlich, so esotherisch und so?

Die gute Nachricht ist: hier guckt keiner.

 

Man kann ungestört und in aller Stille stundenlang durch gesunde Wälder wandern. Und einfach nur mal tief atmen. Seine Aufmerksamkeit schulen. Dinge wahrnehmen, die die Batterien wieder auftanken.

Wertvoll!

Und wenn man mal eine Zirbe oder eine Lärche in den Arm nimmt, nur so zum ausprobieren, dann spürt man: es könnte doch etwas dran sein ..

 

In der Gosau gibt es viele "Kraftplätze" an denen natürliche Energien wirken. Einfach entdecken, schauen und genießen!